Hofmann India Pale Ale

India Pale Ale (IPA), ist ein goldfarbenes Bier. Dieses Bier wurde ursprünglich im 17. Jahrhundert in England für die indischen Kronkolonien eingebraut und war dort unter den Kolonialtruppen sehr beliebt. Da es eine lange Seefahrt überstehen musste, wurden an die Haltbarkeit hohe Ansprüche gourmet1.jpggestellt. Der hohe Alkohol- und Hopfengehalt waren für das Bier nötig, um die Umrundung von Afrika überstehen zu können. Unser IPA wird mit etwa 16,6% Stammwürze und feinem amerikanischen Edelhopfen (Cascade aus Oregon und Citra aus Washington) eingebraut. Erhältlich in der 0,75 l – Flasche mit 7,2 % alc. Zutaten: Brauwasser, Pilsener Malz, Wiener Malz, Caramelmalz, Hopfen (Cascade, Citra, Saphir), Hefe. Charaktervoll. Hopfenaromatisch. Stark! Früher wurde IPA 1:1 mit Wasser verdünnt. Heute trinken wir unser Pale Ale lieber unverdünnt um die Aromen in ihrer ganzen Fülle wahrzunehmen. Die Farbe unserer India Pale Ale ist tiefes Gold mit orangenen Reflexen. Eine feine Hefetrübung und dichte Schaumkrone sindgourmet2.jpg charakteristische Kennzeichen für unser IPA. Im Geruch erreichen die Nase zuerst Aromen von süßen, exotischen Früchten wie Litschi, Ananas, Mango, Melone mit leichten Nuancen von Pfirsich und Grapefruit. Danach frische, vegetative Düfte, Hopfenaromen. Im Geschmack intensivieren sich diese Eindrücke. Angenehme Süße und alkoholische Noten harmonieren bestens mit der kräftigen Bittere (50 Bittereinheiten, BE). Ein Bier, das die Sinne verwöhnt.

Zurzeit exklusiv im Landgasthof Fiedler in Oberrossbach erhältlich.

ipatisch.jpg






















Nachfolgend der Artikel der Fränkischen Landeszeitung

fiedlerbier.jpg