Nauswärts im alten Brauereisaal - Sonntag, 18.10.2009

nauswärts.jpgNeue fränkische Lieder und Musik

Die Menschen hier bei uns emotional direkt ansprechen, das wollen die Musiker von Nauswärts. Also mit lustigen oder nachdenklichen Texten auf Fränkisch, alle von Brigitte McNeill neu geschrieben, oder wenns unbedingt sein muss, aus dem Hochdeutschen übernommen. Die Musik dazu ist zum Teil selbst komponiert, zum Teil sind es traditionelle irische Melodien, zum Teil 4-stimmige Sätze aus der ländlich-fränkischen Chortradition, und die Tänze entstehen aus fränkischen, irischen, und jiddischen Elementen. Das Ganze ist ein urfränkisches Gemisch, gewürzt mit pfiffigen Versionen von Pop-Klassikern, mit Schwung und Vertrautheit vorgetragen, was nicht verwundert, weil die Musiker zum Teil seit Jahrzehnten miteinander befreundet sind und immer wieder in den überregional bekannten irischen Bands ‚Finnegan’ und ‚Crosskeys’ zusammen gespielt haben. Außerdem treten Brigitte, Killen und Wigbert mit fränkischen Kabarettprogrammen auf. Bei den Neustädter Schlosshofkonzerten 2006 war das Nauswärtskonzert die meistbesuchte Veranstaltung.

Im November 2008 hat Nauswärts seine erste CD "Kerwa" präsentiert. Die 11 Lieder und Instrumentalstücke zeigen die ganze Bandbreite von Nauswärts mit Ausnahme der Popklassiker: Gefühlvolle Balladen, lustige Lieder, ein Acapellasatz und Instrumentalmusik mit irischen-, nordischen-, Balkan- und Klezmereinflüssen. Die CD ist in den Buchhandlungen in Neustadt/Aisch und Scheinfeld, sowie bei den Bandmitgliedern und bei Konzerten erhältlich.

Brigitte McNeill – Texte, Gesang

Killen McNeill – Gitarre, Gesang, Arrangements

Clemens Schleifer – Kontrabass, Klarinette, Gesang

Andreas Wedel – Sologitarre, Mandoline, Gesang, Arrangements

Wigbert Winkler – Akkordeon, Konzertina, Gesang


Sonntag, 18.10.2009, 19.00 Uhr, alter Brauereisaal Pahres

Eintritt: 10,00 EUR

Platzreservierungen telefonisch unter 0 91 63 / 99 87 20