Theater im alten Brauereisaal März 2010

dachsbbt.jpgEin turbulentes Wochenende

Dreiakter von Walter Pfaus

Peter Hölzle ist arbeitslos, und das seit zwei Jahren. Aber er bemüht sich kaum, eine neue Arbeit zu finden. Er genießt das Faulenzerleben, und seine einzige Arbeit besteht darin, mit seiner Tochter Uschi Hausaufgaben zu machen, was immer in einem schrecklichen Blödsinn gipfelt, und dem Zuschauer vor Lachen die Tränen in die Augen treibt. Gisela, seine Frau, hat sein Faulenzerdasein lange toleriert. Aber jetzt, wo sie kaum noch die Zinsen für ihr Haus aufbringen und sie sich nur noch Gulasch ohne Fleisch leisten können, will sie ihn mit allen Mitteln wieder zur Arbeit bewegen. Tatkräftig unterstützt wird sie dabei von Oma Wimmer, ihrer schwerhörigen, immer hungrigen Mutter, die alles andere als auf den Mund gefallen ist. Ein vermeintlicher Lottogewin bringt vor allem Oma Wimmer auf die Idee, wie man Peter zur Arbeit bewegen könnte.

Das Dachsbacher Burgtheater unterhält Sie wieder einmal im alten Brauereisaal in Pahres.

Freitag, 26.03.2010 und Samstag, 27.03.2010,
Beginn jeweils um 19.30 Uhr. Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt: 5,00 EUR