Hopfengold-Pilsener

Hopfengold.jpghopfengold_headline.png

Der Klassiker! 1956 von Leonhard Hofmann kreiert, das erste Bier nach Pilsener Brauart im Aischgrund. Für Liebhaber hopfenbetonter Biere. Sehr dünn gemaischt, um nur die „edlen Stoffe“ aus dem Malz zu ziehen. Kalt vergoren und klassisch kalt gereift. Hellgoldene Farbe mit feinperliger Kohlensäure. Eine Sommerwiese frischer Düfte. Im Antrunk weich und voll (ein Bier, das uns die leeren Hopfenwässer, die lange Zeit gebraut wurden, vergessen lässt), angenehme Rezens, im Nachtrunk erfreut die feine Hopfenbittere den Gaumen!
Ein wirklicher, „Aischgründer Klassiker“ entstanden durch traditionelle, handwerkliche Braukunst!

Malz: helles Pilsner Gerstenmalz
Hopfen: Hallertauer Nordbrauer, Hallertauer Tradition
Wasser: weiches Brauwasser aus unserem Brunnen
Hefe:
untergärige Bierhefe
Stammwürze:
11, 8 %
Alkohol: 4,9 %
Gebinde: Kasten mit 20 Flaschen à 0,5 Liter
Fässer mit 10/15/20/30/50 Liter

sieger_hopfengold.jpg